International Campus AG Logo Black
International Campus AG Logo BlackStartProdukteKarriereNewsKontakt

THE FIZZ Utrecht eröffnet

Erfolgreicher Markteintritt: Preisgekröntes THE FIZZ Utrecht mit 639 Apartments eröffnet

  • 400 Bewohnerinnen und Bewohner bereits eingezogen
  • Apartmentmieten ab 418 Euro im Monat
  • Gewinner des “Coliving Award” in der Kategorie Building & Architecture
  • Mehr Wohnraum für junge Menschen

In Utrecht in den Niederlanden hat International Campus (IC), ein führender Entwickler und Betreiber von Micro Living-Konzepten in Zentraleuropa, acht Monate früher als ursprünglich geplant das neue THE FIZZ Utrecht eröffnet. Die ersten rund 400 Bewohnerinnen und Bewohner sind bereits eingezogen. Das ikonisch gestaltete Apartmenthaus ist mit seinen 15 Stockwerken das höchste Gebäude des Stadtteils Overvecht und Sieger des „Coliving Award“ in der Kategorie Building & Architecture. Es verfügt über 639 vollausgestattete Single- und Doppelapartments, fast 1.000 Fahrrad-Stellplätze sowie rund 1.000 Quadratmeter Gemeinschaftsflächen, unter anderem mit Dachterrassen, Fitnessbereich und Bibliothek. Die Mieten starten bei 418 Euro im Monat.

„Auch wenn wir noch nicht zu 100 Prozent fertig sind, haben wir jetzt schon das THE FIZZ eröffnet, damit zahlreiche Studierende möglichst schnell ein Dach über dem Kopf haben und ihr Studium beginnen können. Wir begrüßen unsere neuen Bewohnerinnen und Bewohner herzlich bei uns“, so Michael Stump, Chief Operating Officer der International Campus Group. „Utrecht ist in den vergangenen 15 Jahren stark gewachsen, doch das Wohnungsangebot hielt mit dem Bevölkerungswachstum nicht Schritt. Besonders für Studierende ist die Lage so kritisch, dass sie teilweise campen müssen. Mit THE FIZZ schaffen wir dringend benötigten Wohnraum für junge Menschen und entlasten den angespannten Wohnungsmarkt.“

„Utrecht ist eine lebendige, dynamische Stadt mit sehr guten Hochschulen und einer besonderen Lebensqualität, die eine kontinuierlich hohe Zahl an Studierenden und eine zunehmende Zahl internationaler Studentinnen und Studenten anzieht“, fügt Michael Stapf, Chief Investment Officer der International Campus Group, hinzu. „Die Architektur des verkehrsgünstig gelegenen Hauses – auch ‚The Cube‘ genannt – ist preisgekrönt und darauf ausgerichtet, ein nachhaltiges, aktives und gesundes Leben und Lernen zu ermöglichen. Wir haben dieses außergewöhnlich gestaltete Objekt gemeinsam mit dem Projektentwickler und Bauunternehmen Van Wijnen realisiert, und werden es im eigenen Bestand halten.“

Im Erdgeschoss werden rund 800 Quadratmeter an einen Kaffee-/ Brauereibetrieb vermietet, welche für Besucher und die Nachbarschaft öffentlich zugänglich sind. Für die zweite Gewerbefläche mit etwa 200 Quadratmetern werden aktuell Gespräche mit zahlreichen Interessenten geführt. THE FIZZ Utrecht befindet sich im Stadtteil Overvecht, nur zehn Minuten von der Universität Utrecht entfernt.

Utrecht hat drei Hochschulen bzw. Universitäten: die Utrecht School of the Arts, die University of Applied Science Utrecht und die 1636 gegründete Universität Utrecht. In Utrecht studieren laut Nuffic mehr als 74.000 Studentinnen und Studenten.

Laut CBS Netherlands hatte Utrecht im Jahr 2020 rund 358.700 Einwohnerinnen und Einwohner. 2005 waren es noch 275.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Prognosen gehen davon aus, dass 2030 etwa 412.000 Menschen in Utrecht leben werden. In der Agglomeration Utrecht leben 660.000 Menschen. Der Hauptbahnhof von Utrecht ist der wichtigste Knotenpunkt der Niederlande. Der Flughafen Schiphol ist nur 40 Kilometer entfernt.

Kontakt

Thomas Rücker

presse@ic-campus.com

+49 151 27 60 76 48

Über International Campus

Das 2011 gegründete Unternehmen International Campus Group entwickelt und betreibt als Bestandshalter von Immobilien urbane Wohnkonzepte für bestimmte Lebensphasen in Zentraleuropa. Das Wohnkonzept „THEFIZZ“ ist auf die Bedarfe von Studierenden und Lernenden ausgerichtet, das Angebot „HVNS“ (englisch „havens“) ist primär an die Bedürfnissen von Berufstätigen angepasst. Die Häuser bieten moderne, vollständig eingerichtete Apartments in zentralen Lagen, professionelles Hausmanagement, nützliche Dienstleistungen und lebendige Communities. Derzeit sind über 5.800 Apartments in Deutschland, Österreich, Tschechien und den Niederlanden in Betrieb und im Bau. Das Unternehmen mit Büros in Berlin, Hamburg, München, Wien, Amsterdam und Luxemburg beschäftigt rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 EN
 EN