International Campus AG Logo Black
International Campus AG Logo BlackStartTHE FiZZJobsNewsKontakt

Fortschritt im Sonnwendviertel

Fortschritt im Sonnwendviertel: THE FIZZ Wien Hauptbahnhof feiert Dachgleiche

Das aufstrebende Sonnwendviertel bekommt mit dem THE FIZZ Wien Hauptbahnhof ein attraktives Studentenwohnheim. Entwickelt wird das Projekt mit 195 Apartments von der International Campus Austria GmbH, der CORAG Real Estate Holding GmbH und Kollitsch & Reichstamm Projekte GmbH.

Am Mittwochnachmittag erfolgte mit knapp 100 Gästen die Gleichenfeier des zweiten THE FIZZ in Wien. Das erste Haus ist seit 2017 an der Dresdner Straße in Brigittenau in Betrieb. Im Sonnwendviertel entstehen nun bis zum Herbst 2019 auf einer Gesamtfläche von rund 6.800 m² am Standort im 10. Wiener Gemeindebezirk weitere 195 vollmöblierte Apartments für Studierende.

„Mit unserem zweiten Haus erweitern wir den bedarfsgerechten Wohnraum für Studierende im Herzen Wiens. Mit den Baumaßnahmen liegen wir voll im Zeitplan und rechnen mit pünktlicher Fertigstellung zum Wintersemester 2019/2020“, erklärt Alexander Gulya, Geschäftsführer der International Campus Austria GmbH.

Sorgenfreie All-In-Apartment-Mieten

Im THE FIZZ Wien Hauptbahnhof befinden sich über sechs Stockwerke verteilt Apartments mit einer Durchschnittsgröße von 22 m². Darüber hinaus sind einige größere Apartments mit bis zu 39 m² zur Doppelnutzung verfügbar. Die Wohneinheiten sind vollmöbliert und mit eigenem Duschbad sowie einer Pantryküche ausgestattet. Das Studentenwohnheim zeichnet sich zusätzlich durch seine zentrale Lage im Herzen Wiens sowie einer perfekten Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel aus.

Ob der unterschiedlichen Wohnfläche der Apartments gibt es eine preisliche Spannweite von 610 bis 850 Euro pro Monat. Dabei handelt es sich um eine Inklusivmiete, bei der die Möblierung, Heizung, Strom, Wasser und sonstige Betriebskosten sowie ein gesicherter High-Speed-Internetzugang bereits inkludiert sind. Eine Anmietung ist unter www.the-fizz.com online möglich.

Ein Ort des sozialen Austausches

Mit zahlreichen Gemeinschaftsflächen wie einem Bereich zum gemeinsamen Kochen und Essen, einer Dachterrasse mit Außenküche, einer Lounge sowie einem Multifunktionsraum stehen der Community-Gedanke und das Vernetzen der internationalen Bewohner an erster Stelle. Regelmäßige Events und ein Community Manager sorgen für eine familienähnliche Hausgemeinschaft.  Internationalität wird dabei großgeschrieben: Bereits im Standort an der Dresdner Straße in Brigittenau finden internationale Studenten aus über 40 verschiedenen Ländern ihr Zuhause.

Neben Entwickler ist die International Campus Austria GmbH auch Betreiber des Projekts. Generalunternehmer ist Kollitsch Bau GmbH. Die Finanzierung erfolgt durch die Raiffeisen-Landesbank Steiermark.

International Campus bedankt sich hiermit nochmals ganz herzlich bei allen Projektbeteiligten und Partnern und wünscht dem Bau weiterhin gutes Gelingen und eine unfallfreie Zeit.

Kontakt

Benjamin Röber-Rathay

Director Business Development & Communication

br@ic-campus.com

+49 89 212 68 80 234

+49 151 145 225 89

www.ic-campus.com 

www.the-fizz.com

Über International Campus

Die International Campus Group (IC) entwickelt und betreibt moderne Immobilienkonzepte in Zentraleuropa. Der Fokus liegt dabei auf Angeboten in den Bereichen studentisches und temporäres Wohnen sowie Coliving. Unter der Marke THE FIZZ befinden sich derzeit mehr als 4.000 Einheiten in Deutschland, Österreich und den Niederlanden in Betrieb. Weitere Informationen unter www.ic-campus.com bzw. www.the-fizz.com.

 EN
 EN