International Campus AG Logo Black
International Campus AG Logo BlackStartProdukteKarriereNewsKontakt

Baustart in Leiden

International Campus startet im niederländischen Leiden den Bau von 394 Studentenapartments

  • Zweigeteiltes THE FIZZ Apartmenthauses, inklusive Community Spaces und Gemeinschaftsgarten
  • Akquise des Leidener Objekts Ende 2021 
  • Fertigstellung des zweiten Projekts von International Campus in den Niederlanden ist für Ende 2023 geplant
  • Niersman Project Development B.V. fungiert als Projektentwickler und Generalunternehmer

International Campus (IC), ein führender Investor, Entwickler und Betreiber von Konzepten für studentisches und urbanes Wohnen in Europa, hat mit dem Bau eines Studentenwohnhauses im niederländischen Leiden begonnen. Das THE FIZZ Leiden wird auf rund 14.900 Quadratmetern Bruttogeschossfläche 394 Einzelapartments in zwei verbundenen Gebäudeteilen bieten. Daneben werden großzügig gestaltete Gemeinschaftsflächen sowie ein Gemeinschaftsgarten zur Verfügung stehen. Der Architektenentwurf von Kokon Architectuur & Stedenbouw B.V. legt außerdem großen Wert auf Nachhaltigkeit: Zum Konzept gehören u.a. eine Wärmepumpe, eine Auffangvorrichtung für Regenwasser und ein begrüntes Dach. Niersman Project Development B.V. ist Projektwickler und Generalunternehmer.

THE FIZZ in Leiden, Niederlande: Visualisierung © Niersman

 

„Wir starten jetzt den Bau unseres zweiten, stark auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Apartmenthauses in den Niederlanden. Das Studentenwohnhaus THE FIZZ Leiden schafft dringend benötigten Wohnraum, Co-Working-Spaces und Erholungsmöglichkeiten für junge Menschen“, sagt Rogier Hetterschijt, Head of Acquisitions für die Niederlande bei der International Campus Group. „Das Studentenwohnhaus ist bestens an die Universität Leiden, das Stadtzentrum und den Hauptbahnhof angebunden. Außerdem erreicht man in weniger als 30 Minuten das Meer. Perfekte Rahmenbedingungen also für ein schönes und erfolgreiches Studentenleben.“

 

Michael Stapf, Chief Investment Officer bei International Campus, ergänzt: „Wir sehen in den Niederlanden einen erheblichen Mangel an kompakten Wohnraum für Studierende und Berufstätige. Deswegen planen wir in nächster Zeit drei weitere Akquisitionen in diesem wachsenden Markt. In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich die Anzahl der Studierenden in den Niederlanden verdoppelt, die Menge passenden Wohnraums allerdings nicht.“

 

Die 1575 gegründete Universiteit Leiden ist die älteste Universität der Niederlande und gehört zu den besten Hochschulen des Landes. Den Angaben der Universität zufolge sind über 32.000 Studentinnen und Studenten immatrikuliert (Stand 2020). Dazu kommen Fachhochschulen sowie private Einrichtungen in Leiden. In Leiden hat rund 125.000 Einwohner (Stand Anfang 2022). Über den Bahnhof Leiden sind Rotterdam, Amsterdam und Den Haag in Kürze zu erreichen. Der Flughafen Schiphol liegt nur rund 30 Minuten entfernt.

Kontakt

Thomas Rücker

presse@ic-campus.com

+49 151 27 60 76 48

Über International Campus

Das 2011 gegründete Unternehmen International Campus Group entwickelt und betreibt als Bestandshalter von Immobilien urbane Wohnkonzepte für bestimmte Lebensphasen in Zentraleuropa. Das Wohnkonzept „THEFIZZ“ ist auf die Bedarfe von Studierenden und Lernenden ausgerichtet, das Angebot „HVNS“ (englisch „havens“) ist primär an die Bedürfnissen von Berufstätigen angepasst. Die Häuser bieten moderne, vollständig eingerichtete Apartments in zentralen Lagen, professionelles Hausmanagement, nützliche Dienstleistungen und lebendige Communities. Derzeit sind über 5.800 Apartments in Deutschland, Österreich, Tschechien und den Niederlanden in Betrieb und im Bau. Das Unternehmen mit Büros in Berlin, Hamburg, München, Wien, Amsterdam und Luxemburg beschäftigt rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 EN
 EN